Irantia-Shop

Der Weg mit Ethan: 2. Lektion: Entfernung von Fremdenergien

Seit Jahrtausenden ist der Mensch Einflüsterungen aus den verschiedensten Ebenen unterworfen. Hast du gewusst, dass Dämonen sichtbar wurden, als man im Vietnamkrieg mit roten Frequenzen bei Nachtsichtgeräten experimentierte? Das traumatisierte diejenigen, die sie gesehen hatten so sehr, dass man dann auf grüne Frequenzen umschaltete. Dann war der Spuk nämlich vorbei, jedoch die Wesenheiten, die ständig um uns herum sind, verschwanden nicht einfach, sondern waren nur nicht mehr wahrzunehmen.

Für uns nicht sicht- und wahrnehmbare Kreaturen gibt es haufenweise. Einige sprin­gen von Generation zu Generation, überleben auf diese Weise und leben als Pa­rasiten in unseren Energiefeldern. Andere fangen wir uns von Mitmenschen ein. Doch auch hier gilt: Das alles funktioniert nur, wenn wir in Resonanz damit sind und weil wir am Schöpfungsprozess von all dem beteiligt waren. Die Zeit des Social Distancing könnte und sollte man also dafür nutzen, sich von allem zu befreien, was nicht mit in den Aufstieg kann, soll und darf. Das Recht der Befreiung haben wir auch. Nicht nur der Himmel muss gesäubert werden, wir auch. Ethan wird mit uns eine Säuberungsaktion der besonderen Art durchführen, nämlich die Befreiung von „Entitäten“.

33,00

Enthält 16% Mehrwertsteuer
Lieferzeit: keine Lieferzeit (Download)